Betriebshaftpflichtversicherung Gebäudereinigung und Gebäudedienstleistungen

Freitag, 20. April 2018

Betriebshaftpflichtversicherung Gebäudereinigung und Gebäudedienstleistungen

Was ist eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Wie auch im privaten Bereich haftet ein Unternehmer bzw. Selbständiger für Schäden die er oder seine Mitarbeiter einer dritten Person oder einem anderen Unternehmen zugefügt hat. Für die Absicherung von privaten Schäden sollte jede Person eine private Haftpflichtversicherung haben. Für die Absicherung von Schäden im Unternehmen benötigen Sie eine Betriebshaftpflichtversicherung.  Wenn Sie den Inhalt (Einrichtung, Waren, Vorräte) ihres Betriebes absichern wollen, benötigen Sie eine Inhaltsversicherung.

Beispiele für Schäden einer Betriebshaftpflicht sind:

  • Ein Kunde stürzt in Ihren Betriebsräumen über einen Gegenstand und verletzt sich
  • Eine Person rutscht auf frisch gewischten, nassen Boden (der nicht gekennzeichnet war) aus und verletzt sich. (Personenschaden)
  • Ihr Mitarbeiter reinigt einen Boden mit dem falschen Reinigungsmittel und dieser muss ausgetauscht werden. (Sachschaden) Während dieser Zeit muss der Laden geschlossen bleiben und der Besitzer erleidet Umsatzeinbußen. (Vermögensschaden)
  • Beschädigung von fremden Sachen beim Reinigen. (Sachschaden)

Welche Leistungen sind in der Versicherung enthalten?

Ausgleich eines Schadens: Die Versicherung zahlt dem geschädigten Dritten Geld entsprechend der Schadenhöhe, bzw. ersetzt den Schaden. In diesem Zusammenhang prüft die Versicherung, ob die Forderung gerechtfertigt ist und wehrt unbegründete Forderungen ab. Hier spricht man auch von einer passiven Rechtschutzversicherung. 

Was sollten Sie vor Abschluss einer Versicherung beachten?

Geben Sie alles korrekt an!

Dies kann gar nicht oft genug betont werden. Dies gilt neben Fahrzeugen und Maschinen auch für Tätigkeiten, die nicht angegeben werden. Wenn Sie Winterdienst anbieten, diese Tätigkeit aber der Versicherung nicht angegeben haben, ist das auch nicht versichert!

Ist die Lösung dann sicherheitshalber alle Tätigkeiten pauschal angeben, die evtl. kommen könnten? Nein! Wenn Sie den entsprechenden Fragenbogen der Versicherung ausfüllen, machen Sie dies korrekt und mit Sorgfalt. Tätigkeiten die im Laufe des Geschäftslebens dazukommen, können Sie jederzeit nachmelden. Zudem bekommen Sie jährlich einen Fragenbogen von der Versicherung in dem Sie Änderungen bekanntgeben sollten. Nehmen Sie den Fragenbogen ernst und machen Sie hier korrekte Angaben. Viele Firmen begehen den Fehler und kreuzen immer „keine Änderungen“ an oder senden den Bogen nicht zurück. Änderungen gibt es erfahrungsgemäß immer und die sollten Sie melden. 

Wie setzt sich der Preis einer Versicherung zusammen?

Versicherungssummen: Je niedriger die Summen, desto günstiger der Preis. Sparen Sie hier nicht am falschen Ende. Gerade die Summe für Sach-/und Vermögensschäden sollten nicht zu gering gewählt werden. Auch die Wahl einer entsprechenden Selbstbeteiligung kann hier den Beitrag beeinflussen.

Gerne empfehlen wir Ihnen einen Betriebshaftpflicht Experten für Ihr Unternehmen.

Das KleanApp Support Team freut sich über Ihren Anruf unter: Tel.: 08426-7499683 oder Ihre Kontaktaufnahme per Email unter: support@kleanapp.de

Achtung: Die Softwareentwicklung Schittkowski GmbH bzw. das KleanApp Support Team führt keine Finanz- und Versicherungsberatung durch!